zurück zur Startseite

Artenschutz- und Biotopschutzprogramme

2005–2007

  • Bestandssituation und Schutz des Wachtelkönigs (Crex crex) auf dem Territorium der Landeshauptstadt Dresden
  • Weißstorch-Artenschutzprogramm (Monitoring): Vogelschutz von Groß-
    vögeln an Freileitungen in den Landkreisen Riesa-Großenhain und Freiberg
  • Stabilisierung und Ausdehnung von einheimischen Orchideenarten (Dactylorhiza-Populationen) im Friedewald und Moritzburger Teichge-
    biet
1996–2007
  • Schutzprojekt für gebäudebewohnende Tierarten (Fledermäuse, Mau-
    ersegler, Schwalben, Falken u. a.)
    gefördert durch die Karl-Kaus-Stiftung für Tier und Natur, die Deutsche Umwelthilfe (DUH), die Sächsische Landesstiftung für Natur und Um-
    welt und die Untere Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Dresden
1995–2007
  • Durchführung eines Artenschutzprogrammes für den Weißstorch im Freistaat Sachsen
    im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Lan-
    desentwicklung bzw. gefördert durch das Regierungspräsidium Dres-
    den und die Heinz-Sielmann-Stiftung
  • Arten- und Biotopschutzprojekte für Wachtelkönig, Feuchtwiesen und Trockenrasen, Alt- und Totholz, höhlenbewohnende Waldvögel und Fledermäuse, Greifvögel und Eulen.
    im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörde Dresden, des Landesam-
    tes für Umwelt und Geologie sowie mit Fördermitteln des RP Dresden
1995–2000
  • Begleituntersuchungen und Erarbeitung von Materialien zur Umsetzung des Artenschutzprogrammes Weißstorch
    380 S., im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung

zurück zur Startseite